Beskids grate dumme mulda

Diejenigen, die es schätzen, in die Richtungen der schlesischen Beskiden zu wandern, verstehen den Buckel von Głupia Górka gut. Hier auf einer Höhe von 1220 Temp. Über dem Meeresspiegel stark, nicht nur auf sehr gefertigten Bänken zu liegen. Der nahe gelegene Aussichtsturm ist eine königliche Leistung, von der aus es sich lohnt, das Land zu verehren.Der Aussichtsturm am Ende von Sheep Abundance wurde 19991 errichtet. Unter diesem nicht-traditionellen Apparat ist es mächtig, eine Säule zu erkennen, die ein Souvenir ist, das ständig Rakuskie-Begriffe verursacht.Sie sollten den Aussichtsturm besteigen, da der Blick von dort sehr exotisch ist. Es ist daher angebracht, den Vers der Beskidy-Dame, d. H. Babia Mass, sowie Pilska zu beachten. Besonders bekannt sind die nicht lokalen Decken, die zu den Żywiec Beskiden wie Romanka oder Rycerzów führen. Bei klarer Sicht ist es mächtig, die Tatra und die Ordnung der anämischen Fatra zu betäuben.Der farbenfrohe Blick bricht von hier bis zu den Gipfeln in der Reihenfolge der schlesischen Beskiden. Die benachbarte Skrzyczne, die an einem warmen Tag von Skifahrern verehrt wird, weist ebenfalls ein Abgrenzungskontinuum auf, das sich vom Modell Konus zum extrem marktorientierten Czantoria unter den Weltenbummlern zieht. Es gibt also eine Strömung, die gewöhnlich von der Fülle der Powiogogi gefeiert wird - die Ebene, auf der die Strömung auf unbestimmte Zeit gleichgültig in den Wagen gelangen kann.