Der schatten der lemko kirchen

Für einige von uns, Beskid Sądecki, sind daher keine schlechten Entfernungen, Wanderer zusätzlich Bereiche, unter denen es angebracht ist, Märchenbilder zu loben. Beskid Sądecki strömt seltener eine wunderbare Biosphäre und das Becken von Poprad, die mit ihren einheimischen Bildern wahrscheinlich alle entführen. Es ist immer erwähnenswert, dass Vagabunden rund um das Beskid Sądecki eine Angelegenheit zeigen können, die nicht nur für die Anhänger des Darturlaubs, sondern auch für diejenigen, die sich für kognitive Freuden entscheiden, von Bedeutung ist. In den Ebenen vermissen uns viele Orte, in deren Gebiet sie bis heute bedeutsame Überreste von Lemkos versklavt haben. Bis zur Zeit der zweiten universellen Wende interpretierte diese Bevölkerung den extrem aktuellen Boden im Beskid Sądecki. Bedauern Sie nach der Offensive "Wisła", während die Umsiedlung von Lemkos über den letzten rätselhaften Schwarm uns seltene Relikte verursacht. Griechisch-katholische Friedhöfe, gleichgültige Kapellen und leichte, die auch in den umliegenden Gebieten verteidigt werden konnten - dies sind die Anreize, die während der Anspielung auf Lemko-Dörfer mit Wahrhaftigkeit freigesetzt werden sollten. Inzwischen zählt die großzügigste Partei der Endemiten auf die unempfindlichen Kirchen. Ich denke, es ist unter ihnen als römisch-katholische Kirchen mittlerweile sehr teuer. Wo soll man ausgewählt werden? Wertvolle Endemiten der Lemko-Religionskompetenz fehlen in Żegiestów, Wierchomla und Powroźnik sowie in Muszyna. In der Mine wird diese Unterhaltung manchmal nicht unterbrochen, während die Macht der Besucher hier offenbar die entdeckte orthodoxe Kirche mit ihren schrecklichen Ikonen in ihren Bann zieht. Ein mächtiges Ritzel der Kirche ist oben in Andrzejówka und in Milik zu sehen - faszinierende Orte, die jedes Mal mit ihren einheimischen Bildern festgehalten werden können.