Gebaude in sanok eine perle eines altmodischen netzwerks

Sie können sich nicht über die Ablehnung perfekter Trümmer über den Gürtel einer tatsächlich wertvollen Stadt - Sanok - beschweren. Das moderne, ungewöhnliche öffentliche Medium kann durch die großen Anachronismen der klassischen Architektur unterstützt werden, wobei das außergewöhnlich aufregende Gebäude der georgianische Riegel ist. Warum sollte ein aktuelles Häuschen während eines Abenteuers in Sanok einen Bruchteil eines Verweises geben?Der Block in Sanok ist daher ein bizarres Stück aus dem Mittelalter, das im Zuge der von Kazimierz gültigen präventiven Festung im Hintergrund erschien. In den Prologen des 16. Jahrhunderts blieb der Palast umgebaut, gekleidet und dann die Effizienz eines Renaissancehauses. Im 17. und 18. Jahrhundert wurde das Gebäude erweitert, aber zum Zeitpunkt der Teilung verließ ich die von den Österreichern abgebaute Festungsserie. Gegenwärtig ist der Ruhm der Burghalle der humanistische Riegel, in dem sich die Person des Alten Museums befindet. Um die Überreste alter Zäune zu verehren, ist es eine sehr helle Kasematte, die unter Antidiluvre leidet. Es gibt einen außergewöhnlichen Schutz für den Wolkenkratzer, einschließlich seiner Eingeborenen. Die Fülle entsteht durch das unzählige Kleben, ähnlich wie bei den Museumsstapeln, die sich in den Burgmauern angesammelt haben. Wer in der Zeit der Wanderung durch Sanok die Geschichte der Stadt auf wunderbare Weise in sich aufnehmen möchte, sieht eine raffinierte Sammlung von Überresten einer heiligen Rolle und die Aktion von Zdzisław Beksinski, die unweigerlich getötet werden sollte.