Genitalorgane nach der beschneidung

Vaginalbiocenosis ist eine diagnostische Frage, mit der Sie die Reinheit der Vagina, ihre Biologie, Flora und Abstriche beurteilen können. Bei der Biozönose handelt es sich um Mikroorganismen, die im Vaginalepithel vorkommen und die optimale Funktion der weiblichen Fortpflanzungsorgane bestimmen. Das Wichtigste ist, die richtige Biozönose aufrechtzuerhalten, und die Idee dafür ist die Operation, die Nichteinhaltung der Hygiene, der Hormonspiegel, der unkontrollierte Einsatz von Antibiotika und die sexuellen Gewohnheiten.

Die Biozönose der Vagina besteht darin, bei der Untersuchung des Sekretes einen Vaginalabstrich zu nehmen. Aufgrund dessen ist es wichtig zu bestimmen, welche mikrobiellen Methoden in Geburtsdistanzen existieren, und entweder sind Krankheitserreger oder Entzündungen nicht zufällig zusammengekommen. Biozönose, die sie ohne ärztliche Überweisung durchführen. Eine Frau sollte diese Spezies untersuchen lassen, insbesondere wenn sie Symptome einer Entzündung aufweist, die von Pruritus und Juckreiz der Vulva, vaginalem Ausfluss und einer Harnwegsentzündung begleitet wird. In einem solchen System kann der Verlauf einer Vaginitis erfolgreich kontrolliert werden. Sie dürfen keine vaginalen Arzneimittel einnehmen oder eine Stunde vor dem Test Antibiotika in irgendeiner Form einnehmen. Man sollte auch zwei Tage vor der geplanten Untersuchung den sexuellen Kontakt einstellen. Monatliche Blutungen aus dem Genitaltrakt sind auch ein Grund, warum Sie keine Biozönose beginnen können. In der Studie selbst wird die vaginale Biozönose von einem Gynäkologen auf einem gynäkologischen Stuhl übertragen. Ein Tupfer, eine Vulva oder ein Harnwegsabstrich wird mit einem dünnen Draht oder Tupfer genommen. Der Test ist schmerzlos, aber während der Entzündungsphasen können einige Beschwerden auftreten. Zum Glück lebt er da nicht lange, nur wenige Minuten. Der Draht mit vaginalem Ausfluss wird unter dem Mikroskop als Nachweis möglicher pathologischer Mikroorganismen untersucht. Es gibt keinen invasiven Test, also können Sie sich anziehen und zu unseren täglichen Aufgaben zurückkehren. Das korrekte Ergebnis, das jede Frau erwartet, sollte das Vorhandensein säurebildender Bakterien zeigen. Wenn es einzelne Bakterien und weiße Blutkörperchen gibt, laufen wir in unterschiedlichem Maße. Mit der Umstellung in der dritten Stufe geht er von einer kleinen Entwicklung der Bakterienflora auch eine große Summe pathologischer Mikroorganismen aus. Beim vierten Mal gibt es jedoch Pilze oder Trichomonas.