Registrierkasse neue regelungen 2014

Mit der Einführung neuer restriktiver Anforderungen an Registrierkassen haben mittlere Unternehmen das Ziel, ihnen diese zu geben. Jedes Unternehmen, dessen Jahreseinkommen 20.000 übersteigt Der PLN hat die Pflicht, sich auf einem Steuergerät zu registrieren.

Wenn die begonnene Tätigkeit zu einer Jahresbewegung geworden ist, wird die monetäre Grenze, bis zu der die Registrierung durch eine Registrierkasse beendet wird, proportional zu der Höhe der Geschäftstätigkeit für ein volles Jahr ausgewiesen.In dieser Anordnung ist eine Gruppe kleiner Büros gezwungen, Registrierkassen zu verwenden. In solchen Fällen zahlen Sie normalerweise nicht für den Kauf großer, komplexer Registrierkassen, da die Eigentümer dieser Unternehmen bei jedem Schritt nach Einsparungen suchen. Die steuerlichen Registrierkassen der billigsten Unternehmen bieten Geräte an, die sich insbesondere an durchschnittliche Unternehmer richten. Innerhalb dieser Frist muss der Unternehmer auf die Prüfung antworten, was er vom Finanzamt verlangt, und aus welchen Gründen diese Summe verwendet wird. Das Angebot solcher Registrierkassen ist sogar großartig. Der Inhaber der Firma enthält, was Sie wollen. Solche Registrierkassen zeichnen sich durch einen geringen Betrag und einige kleinere Funktionalitäten aus. Die Preise reichen von mehreren hundert PLN bis etwa eineinhalbtausend. Sie sind für den Verkauf von tragbaren Kassen verantwortlich, die für Verkaufsbedingungen in einem hohen Raum akzeptiert werden können, in den der Verkäufer ständig umziehen muss. Es gibt jedoch solche, die in den Gebrauchsrichtungen in Räumen erstellt werden, in denen Sie einen solchen Betrag festlegen können. Bei diesen Basisgeräten gibt der Hersteller oft die Mindesttemperatur an, bei der der Kassierer arbeiten kann, da er nicht immer bei starken Frösten genommen werden kann. Außerdem verfügen solche Registrierkassen über wasserdichte Tastaturen bei Regen.

Die Registrierkasse für junge Unternehmer hat wenig Potenzial. Wie jede Registrierkasse erstellt sie ein Duplikat der Quittungen, das im Sinne einer Abrechnung mit dem Treasury Title bleiben sollte. Bei den kleinsten Exemplaren sind elektronische Kopien weit verbreitet, so dass die Größe der Registrierkasse kompakt ist. An höheren Kassen besteht die Möglichkeit, ein Duplikat auf eine zusätzliche Papierrolle zu drucken.

In solchen Registrierkassen gibt es auch Funktionstasten, um die Warenbasis zu speichern. Diese komplexeren Registrierkassen können mit einem Computer kombiniert werden, Barcode-Lesegeräte oder elektronische Waagen anschließen. Gleichzeitig besteht auch die Möglichkeit, die Registrierkasse in das Zahlungsterminal zu integrieren. Dank dieser umfassenden Optionen können sich auch mittelständische Unternehmen eine bequeme Verkaufserlaubnis leisten.