Schutzerdung

Elektrostatische Grundierungen sind ein äußerst wichtiges Detail in der Industrie und beim Transport brennbarer Alkohole und ihrer eigenen Substanzen wie Flüssigkeiten oder Pulver. Wenn sich eine elektrostatische Ladung um brennbare Materialien sammelt, entstehen Gefahren.

In ganz Europa begehen sich jedes Jahr über 400 Unfälle, die durch solche Phänomene verursacht wurden. Zündungen, Feuer und sogar Anfänge sind eine vollkommen reale Gefahr, die eine Person hat, die einen gesunden Mann und Manager im Feld hat.

Die Mechanismen und Stile der elektrostatischen Erdung kommen hier mit Aufmerksamkeit. Ihre Fertigstellung im Wert läuft darauf hinaus, die gefährdeten Elemente mit einer geeigneten Klemme niederohmig an den Erdungspunkt anzuschließen. Auf dem Markt gibt es eine große Anzahl ihrer Typen - gekreuzt, verschraubt, im Gehäuse des Containers angegeben. Mit fortschrittlicheren Systemen können Sie die Echtzeiterdung überwachen. Beim Mischen mit nachfolgenden Geräten können sie bei Erdungsproblemen kein Produkt dosieren oder daran arbeiten. Einige Methoden blockieren diese Möglichkeit physisch durch Schließen des Ventils oder der Befüllung, was für den Erfolg eines Ausfalls zusammenwirkender Geräte oder von Versuchen, die Sicherheit zu umgehen, hilfreich ist. Dieser Lösungsstandard wird üblicherweise mit Eisenbahn- und Straßentankschiffen verbunden.

Häufig ist das Problem der Verwendung von Klammern bei Geräten, die mit Lacken, Farben, Lösungsmitteln oder Harzen hergestellt werden, unmöglich, den Prozess des Verlegens der Oberfläche des Materials vollständig zu begrenzen. Wahrscheinlich wird dann eine elektrostatische Erdungsisolationsschicht hergestellt, deren Wirksamkeit teilweise oder vollständig zunichte gemacht wird. Es spricht nicht nur von Geräten, sondern auch von Behältern und Behältern, die zur Lagerung der oben genannten Materialien bestimmt sind.