Szklarka lowland auch ihre sachen

Es ist ein attraktives Ende der Reise für Naturforscher - Naturforscher, und das weitläufige Bummeln auf den Wegen der Wanderer lässt die Tatsache entstehen, dass Sammler mobiler Köder immer noch von ihrer Abteilung geleitet werden. Daher ist das Szklarki-Tal einer der reicheren Plätze, die Jura Krakowsko-Częstochowska zu schätzen wissen wird. Welche Kuriositäten ermutigen Rover, ihre Region zu besuchen?Die Szklarka-Ebene will eine Strecke von 9 km. Sie ist bekannt unter gepflegten Bildern, geologischen Raritäten und geologischen Freizeitbeschäftigungen, dank derer sie auf dem Małopolska Geotourism Track entdeckt wurde. Die Straßen zwischen Jerzmanowice und dem Dubie-Loch bieten auch die Gelegenheit, die liebenswerten Kalkstein-Monadnocks zu verehren, in deren Gesellschaft Cisówki, Zawiłe Opoki und Witkowe Podwaliny voneinander getrennt sind. In den Zuflussfelsen warten sie auch auf einige Überraschungen wegen der Speerspitzen. Wegen ihnen ist die überraschendste Überraschung im aktuellen Fang des Jura der Mäanderbruch, obwohl auch solche Brüche, wenn Tight and Plentiful Aven auch Perverse Cleft, mit Verzauberung zu tun haben. Ein relevanter Punkt im oben genannten Jura ist manchmal das "Schreiben" von Wywierzysko, das verdammt ovational von Vagabunden bewirtet wird, die auf dieser Seite umherwandern.